MC4MS

 

MC4MS ist eine Unternehmensberatung für die Finanzindustrie und unterstützt Finanzmarktunternehmen bei marktorientierten Fragestellungen.

Das Leistungsspektrum umfasst analytische Bereiche wie Markt- und Wettbewerbsanalysen und Marktforschung, konzeptionelle Bereiche wie die Entwicklung von Strategien und Handlungsoptionen sowie operative Bereiche wie die Unterstützung in Form von Projekt- und Interimsmanagement und digitale Services.


News:

ETF Titel

-Studie Finanzberatung 2015 - ETF oder aktive Fonds?-
Beim Trendforum Vermögensmanagement in der Villa Kennedy Frankfurt sowie beim iShares Experten Forum am im Jumeirah Frankfurt haben wir unsere empirische Studie zum Thema "Finanzberatung 2015 - ETF oder aktive Fonds?" aktuell vorgestellt.  Diese hat der Portfolio Verlag zusammen mit der Unternehmensberatung MC4MS im Zeitraum August-Oktober 2015 im Form von einer Befragung von 350 Finanzberatern aller Segmente aus dem deutschen Markt durchgeführt. Dabei wurde eine sehr tiefgehende Befragung inkl. Segmentauswertung nach dem Kundengebührenmodell durchgeführt. Detaillierte Informationen zur derzeit umfangreichsten unabhängigen Vertriebsstudie zum Thema ETF finden Sie unter www.etf-marktstudie.de sowie direkt in der Studieninformation (pdf) und im Bestellformular (pdf)

Medienerwähnungen
:
 

26. Oktober 2016: Expertenzitat in der Süddeutschen Zeitung zum Thema "Strategien für das Fondssparen". Zitat: "Sofern das Thema Rückvergütungen eine Rolle spielt oder Vorgaben des Hauses exisieren, werden aktive Fonds eher stärker eingesetzt als ETF", sagt Marc Ahlers, Inhaber der auf die Finanzindustrie spezialisierten Unternehmensberatung Mc4MS´.

Expertenzitat in der Süddeutschen Zeitung zum Thema Art Banking:
Artikel: Kunstanlage - ein schöner Anblick - Zitat: "Eine Positionierung im Kunstumfeld ist zwar ein gutes Marketinginstrument in der anvisierten Zielgruppe, es betriebswirtschaftlich sinnvoll umzusetzen, ist für viele Finanzinstitute aber schwer", sagt Marc Ahlers von der Beratungsgesellschaft MC4MS. Ausstellungen finanzieren oder als Kunstsponsor aufzutreten, ist gut für das Image. Doch der Aufbau ganzer Abteilungen für ein Art-Management kostet viel. In Kunst investiertes Geld ist erst einmal illiquid und wirft für die Bank keine wiederkehrenden Renditen ab. Wenn es sich lohnen soll, so Ahlers, müssten die Kunden für die Übertragung eines Kunstmandats der Bank eine jährliche Management-Fee zahlen" Artikel komplett

logo sz

Namensbeitrag von Marc Ahlers, MC4MS, in der Zeitschrift "Profi Invest" zur Auswirkung des Web 2.0 auf institutionelle und semi-institutionelle Investoren.

Profi Invest

Verlagsbeilage Exchange Traded Funds (ETF) in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) einem Namensbeitrag von Marc Ahlers, MC4MS, zum Potenzial und Faktoren für ein weiteres ETF-Marktwachstum durch Privatanleger (Link zum Artikel)

FAZ

Weitere Medienerwähnungen finden Sie hier.
 

 

 

Mit MC4MS vernetzen:

MC4MS